Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Märkischer Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Selbsthilfe im Märkischen Kreis  · 

Selbsthilfe im Märkischen Kreis

Arbeitskreis Selbsthilfe

Der Arbeitskreis der Selbsthilfegruppen im Märkischen Kreis ist ein offener
Kreis, zu dem sich Vertreter der Selbsthilfegruppen oder auch andere
Interessierte treffen.
Hier werden Informationen und Erfahrungen ausgetauscht,
Aktionen der Öffentlichkeitsarbeit abgestimmt,
Referenten zu selbsthilferelevanten Themen gehört,
Selbsthilfegruppen vernetzt.

Der nächste Termin ist Donnerstag, 29.08.2019, um 10:30 Uhr.

Herr Andreas Stach, Teilhabeberater EUTB-Lüdenscheid,
informiert zum Thema 'Behinderung und Ausweis - Wege, Hinweise und Tipps'.


                               SPRECHSTUNDE SUCHT DER GUTTEMPLER

An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat bieten Vertreter*innen der Selbsthilfe künftig einen ersten Anlaufpunkt zum Thema Sucht für Menschen, die auf der Suche sind, sich unverbindlich mit Experten in eigener Sache austauchen wollen, die den Weg in eine regelmäßige Selbsthilfegruppe oder eine professionelle Beratungsstelle (noch) scheuen.

Hier können sie sich informieren, ins Gespräch kommen, Gemeinsamkeiten entdecken, Ideen und Ermutigung für die nächsten Schritte finden oder auch im ganz eigenem Tempo den Weg in eine regelmäßige Gesprächsgruppe gehen.

„Damit sind zwar die Probleme noch nicht überwunden, aber die ersten Schritte sind getan und die nächsten werden leichter. Das gilt sowohl für Menschen mit Suchtproblemen als auch für deren Angehörige“, weiß Thomas Lingenberg von den Guttemplern. „Gerade den Angehörigen fällt das übermäßige Trinken, der übermäßige Konsum von Suchtmitteln, früh auf. Aber in der Regel ist es so, dass sie in ihrem Umfeld wenig Unterstützung erhalten, wenn sie dieses Problem ansprechen.“
Hier hilft es, sich mit Menschen aus Selbsthilfegruppen in Verbindung zu setzen. Diese verstehen die Fragen, können von ihren Erfahrungen berichten und im Gespräch entstehen möglicherweise erste Ideen, wie geholfen werden kann.

Der weltweite Selbsthilfeverband der Guttempler ist im Märkischen Kreis mit derzeit drei Ortsgruppen vertreten und bietet einen möglichst schnellen Zugang zu den Hilfemöglichkeiten vor Ort an.

Treffpunkt ist die Selbsthilfe-Kontaktstelle. Die nächsten Termine sind jeweils mittwochs, 18:30 Uhr: 24. Juli, 07. August, 21. August, 04. September, 18. September ...

Weitere Informationen zu den Guttemplern und auch den Zugang zu dem „Nottelefon-Sucht“ bietet die Website https://org.guttempler.de/home/lv/nordrhein-westfalen/.

Die Ansprechpartner der Guttempler vor Ort erreichen Sie telefonisch unter 02372 14 131,
02372 86 03 85 oder 02372 84 40 819 (für Angehörige).

Auch die Selbsthilfe-Kontaktstelle steht bei Fragen oder weiteren Anliegen sehr gern zu Verfügung.


Kooperation von Krankenhaus Plettenberg und Selbsthilfe zum dritten Mal ausgezeichnet!

Zum dritten Mal ist das Krankenhaus Plettenberg von dem bundesweiten Netzwerk „Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen“ für seine erfolgreiche Kooperation mit den örtlichen Selbsthilfegruppen ausgezeichnet worden!

Nach den Auszeichnungen 2015 und 2017 wurde die Zusammenarbeit von Klinik, Selbsthilfegruppen und der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen im Märkischen Kreis weiter gepflegt und intensiviert.
Sichtbar wurde dies z.B. im letzten Jahr bei dem Stop der NRW Selbsthilfe-Tour 2018 auf dem Plettenberger Marktplatz.

Das Netzwerk „Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen“ würdigt die Klinik für ihr besonderes Engagement in der Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe.

Dieser Erfolg beruht auch auf dem großartigen Engagement der Plettenberger Selbsthilfegruppen!

Wir meinen: Echt stark!!


Symbolbild Geldscheine

Selbsthilfeförderung 2019

Ihre Selbsthilfegruppe plant eine Vortragsveranstaltung, die Ausrichtung eines Workshops oder die Teilnahme an einer Fachtagung? Oder Ihnen schwebt etwas ganz Neues vor, eine Idee, die vielleicht noch nicht ganz ausgereift ist aber bestimmt auch Geld kosten wird?!

                   Wir beraten Sie gern zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung!


Nähere Informationen gibt´s hier:
GKV Selbsthilfeförderung NRW, Selbsthilfenetz.de,
Selbsthilfeförderung durch den Märkischen Kreis oder bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle MK.


 

Selbstverständnis und Autonomie von Selbsthilfegruppen. - Die Website der NAKOS gibt Anregungen! [Mehr]
Die Selbsthilfeakademie NRW unterstützt Selbsthilfe-Aktive mit Weiterbildungsangeboten. [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]


 
top