Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Märkischer Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Selbsthilfe im Märkischen Kreis Veranstaltung "Zwei Zucker" zum Thema Demenz  · 

Veranstaltung "Zwei Zucker" zum Thema Demenz

Filmvorführung mit anschließender Diskussion zum Thema Demenz

Kulturhaus Lüdenscheid
Dienstag, 03. November 2015
17.00 Uhr


Zwei Zucker
Kurzfilm mit Hannelore Droege und Wichart von Roëll
Regie: Thore Schwemann (15 Minuten, 2014)

Inhalt des Films.:
Klara und Anton haben ihr gesamtes Leben miteinander verbracht. Über die Jahre ist Antons Demenz stärker geworden. Sein Bewusstsein lässt nach. Er fängt an zu vergessen manchmal sogar den Namen seiner geliebten Frau. Der preisgekrönte Kurzfilm Zwei Zucker erzählt davon, wie Klara mit den Veränderungen umgeht. Sie erlebt, wie ihr Sohn Paul versucht, den Vater Anton in ein Altenheim zu verlegen. Klara ist fest davon überzeugt, sich um Anton kümmern zu können ungeachtet des eigenen Alters. Doch dann erlebt sie selbst einen Zusammenbruch.

Seit der Uraufführung im August 2014 war Zwei Zucker auf zahlreichen nationalen und internationalen Kurzfilmfestivals zu sehen. Im April 2015 wurde es bei den Independent Days in Karlsruhe mit dem Newbie-Filmaward forbestdebutfilm ausgezeichnet.
 

Wichart von Roëll
Als militanter Opa in der WDR-Comedyserie Klimbim (1973-1979) schrieb der 1937 in Kohlberg geborene TV- und Bühnenschauspieler Fernsehgeschichte. Bis heute ist Opa Benedikt seine bekannteste Fernsehrolle. Es folgten und folgen zahlreiche Theater- und Filmproduktionen. Zuletzt war von Roëll in dem Sketch Das digitale Quartett in Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann zu sehen. Für seine schauspielerischen Leistungen wurde Wichart von Roëll vielfach ausgezeichnet. 1974 erhielt er als Opa Benedikt den Adolf Grimme-Preis und 2003 den Deutschen Comedypreis.

 
Diskussion:

Wichart von Roëll, Schauspieler in Zwei Zucker
Dr. Ronald Bottlender, Märkische Kliniken GmbH
Bärbel Neuhaus, betroffene Angehörige
Torsten Sauer, Kreisverwaltung Märkischer Kreis
Moderation: Horst Löwenberg, Der Paritätische MK
_________________________________________________________________________________

 

Selbstverständnis und Autonomie von Selbsthilfegruppen. - Die Website der NAKOS gibt Anregungen! [Mehr]
Die Selbsthilfeakademie NRW unterstützt Selbsthilfe-Aktive mit Weiterbildungsangeboten. [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]


 
top